ÖPNV-Verkehrsknoten am Cottbuser Bahnhof: Inbetriebnahme im Mai

Bereits im Mai 2019 – und damit früher als geplant – soll der ÖPNV-Knoten am Cottbuser Bahnhof in Betrieb gehen. Zurzeit entsteht hier ein Umsteigepunkt zwischen Bahn auf der einen Seite und Bus und Tram auf der anderen. Künftig halten die Straßenbahnen, Stadt- und Regionalbusse damit in unmittelbarer Nähe zum Cottbuser Bahnhof. Vor Beginn der Baumaßnahme war der ÖPNV auf eine Bushaltestelle auf dem Bahnhofsvorplatz, 3 Straßenbahnhaltestellen im Bahnhofsumfeld und einen ca. 1 km entfernt gelegenen Busbahnhof verteilt.

Wie die genaue Linienführung der Straßenbahn dann aussieht, wird aktuell in einem Bürgerdialog diskutiert. Aktuell gibt es zwei Varianten:

Variante 1 (alle Straßenbahnlinien halten am Bahnhof)

  • Linie 1 von Schmellwitz/Anger bis Bahnhof
  • Linie 2 von Madlow über den Bahnhof nach Sandow
  • Linie 3 von Ströbitz nach Jessener Straße
  • Linie 4  von Sachsendorf über den Hauptbahnhof nach Neu Schmellwitz

Variante 2 (kürzere Fahrzeiten von Madlow ins Zentrum, keine direkte Bahnhofsanbindung per Tram aus Madlow)

  • Linie 1 von Schmellwitz/Anger bis Bahnhof
  • Linie 2 von Sandow über den Bahnhof nach Jessener Straße
  • Linie 3 von Madlow direkt ohen Bahnhof in´s Stadtzentrum nach Ströbitz
  • Linie 4 von Sachsendorf über den Hauptbahnhof nach Neu Schmellwitz

weiterführende Links:

Umbau Bahnhof Cottbus: https://umbau-bahnhof-cottbus.de

Cottbusverkehr: http://www.cottbusverkehr.de